SWM Infrastruktur Region GmbH SWM Infrastruktur Region GmbH
Suche
Benutzerdefinierte Suche
h-erdgas-halle.jpg

Javascript ist aktuell deaktiviert. Diese Seite benötigt Javascript, um korrekt zu funktionieren.

Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Javascript is currently disabled. This site requires Javascript to function correctly.

How to enable JavaScript in your browser

Bedingungen für den Netzzugang/Verträge

In diesem Bereich sind gemäß § 20 Abs. 1 EnWG die erforderlichen Bedingungen und Verträge für den Netzzugang Gas bei der SWM Infrastruktur Region GmbH hinterlegt. Ebenso werden weitere netzzugangsrelevante Informationen gegeben.

Diese Seite wird gerade überarbeitet.

Gemäß dem Beschluss BK7-06-067 der Bundesnetzagentur vom 20.08.2007 bezüglich der „Geschäftsprozesse Lieferantenwechsel Gas (Geli Gas)“ stellt die SWM Infrastruktur Region GmbH die Datenformate zu den vorgegebenen Terminen um. (PDF, 9 KB)

Lastprofilverfahren
Die SWM Infrastruktur Region GmbH wendet das analytische Standardlastprofilverfahren an.

Lastprofile
Im Auftrag von BGW und VKU hat die TU München temperaturgeführte Standardlastprofile für die Gasversorgung entwickelt. Diese werden ab dem 1. August 2006 zur Prognose und Abrechnung des Gasverbrauchs von nicht-leistungsgemessenen Kunden im Netzgebiet der SWM Infrastruktur Region GmbH angewandt.

Folgende Standardlastprofile verwendet die SWM Infrastruktur Region GmbH:

  • Einfamilienhaus bis 50.000 kWh
  • Mehrfamilienhaus ab 50.001 kWh
  • Gewerbe, Handel, Dienstleistung
  • Kochgas bis 1.000 kWh

Die einzelnen Standardlastprofile sind in den Tabellen 1-4 einzusehen.

Kennzeichnung der Lastprofile

Folgende Kennzeichnung hat die SWM Infrastruktur Region GmbH für die verwendeten Lastprofile vergeben. Diese sind beim elektronischen Datenaustausch zu berücksichtigen.
 

Lastprofil Kennzeichnung Netz 1 Kennzeichnung Netz 2
Einfamilienhaus (bis 50.000 kWh) H1R H1G
Mehrfamilienhaus (ab 50.001 kWh) H2R H2G
Gewerbe, Handel, Dienstleistung G1R G1G
Kochgas bis 1.000 kWh HK3 HK3

Temperaturmessstelle

Die SWM Infrastruktur Region GmbH benennt die Wetterstation des Deutschen Wetterdienstes mit der Kennziffer 10865, Helene-Weber-Allee 21, 80637 München. Die Temperaturen fließen in die Lastprofilermittlung ein.
 

Informationen zu Anbietern von wirksamen Maßnahmen zur Energieeffizienzverbesserung und Energieeinsparung sowie ihren Angeboten finden Sie auf einer bei der Bundesstelle für Energieeffizienz (BfEE) öffentlich geführten Anbieterliste unter www.bfee-online.de.

Informationen zu Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz und der Energieeinsparung mit Vergleichswerten zum Energieverbrauch sowie Kontaktmöglichkeiten zu Verbraucherorganisationen, Energieagenturen oder ähnlichen Einrichtungen erhalten Sie unter www.ganz-einfach-energiesparen.de.

Außerdem hilft Ihnen auch die SWM Energieberatung gerne weiter.

Alle Ausspeisepunkte im Netzgebiet der SWM Infrastruktur Region GmbH sind dem Markgebiet der NetConnect Germany mit dem Marktgebietsverantwortlichen NetConnect Germany GmbH zugeordnet. Der SWM Infrastruktur Region GmbH ist direkt bayernets GmbH als Netzbetreiber nachgelagert.